Basketball

Bei diesem Ballspiel, ist das Ziel den Ball in den gegnerischen Korb zu werfen, dieser ist auf einer höhe von 3 Metern montiert, es gibt hier zwei Mannschaften mit jeweils 5 Spielern. Das Spiel wird meist in Hallen gespielt, kann aber auch an der Frischen Luft betrieben werden. Bereits im Jahr 1891 wurde dieses Ballspiel erfunden. Mittlerweile ist dieses Spiel eins der bekanntesten Weltweit. Einer der wohl bekanntesten Basketballspieler ist Michael Jordan.In der NBA besteht ein Basketballspiel in der regel aus vier Viertel, die jeweils zwölf Minuten dauern.

Steht es am Ende des vierten Viertels unentschieden, gibt es Verlängerungen zu je fünf Minuten. In der Regel bekommt die Mannschaft die ein Korb „legt“ zwei Punkte, trifft man den Korb aber hinter der Drei-Punkte-Linie dann kriegt das Team 3 Punkte. Bei einem Foul während eines Korbwurfversuches bekommt der gefoulte Spieler die gleiche Anzahl an Freiwürfen, wie Punkte mit einem erfolgreichen Wurf möglich gewesen wären. Ein Foul bekommt man wenn man folgende Punkte verletzt:

  • Meckern
  • zu viele Spieler auf dem Feld
  • Hängen am Ring
  • Stören des Gegners durch Gestik und Mimik (z.B. Klatschen oder Schreien während des Wurfversuchs)
  • heftiges Schwingen mit den Ellbogen, auch wenn kein Kontakt entsteht

Mittlerweile gibt es auch schon Basketballspiele für die Konsole. Der aktuelle Basketball ist etwa 600–650g schwer, hat einen Umfang von 75–78cm und besteht aus synthetischem Material oder Leder sowie Nylon-Fäden.